• English
Support
Kontakt +49 04821 4039880
Support
Login

Präventive Instand­haltung
mit MAIN-TOOL

MAIN-TOOL hilft Ihnen dabei, Ihre Prozesse zu optimieren. Es deckt Schwächen Ihrer Instandhaltung auf, optimiert Ihr Know-how, und macht so Ihre Stärken gezielter nutzbar.

Wir machen Instand­haltung effizienter.

Was ist MAIN-TOOL?

MAIN-TOOL ist unsere Instandhaltungssoftware, mit der wir vor mehr als 35 Jahren begonnen haben, Instandhaltungsprozesse zu digitalisieren und zu optimieren. Als ein von Microsoft zertifiziertes Produkt ist MAIN-TOOL dank der vollständigen Integration in Microsoft® Dynamics® NAV® sowie Microsoft® Dynamics® Business Central® inzwischen bei mehr als 100.000 Unternehmen branchenübergreifend und weltweit in 54 Ländern im Einsatz. Mit MAIN-TOOL ist es möglich, Stammdaten z.B. aus den Modulen Einkauf, Lager, Ressourcen oder Projekte einzubinden und diese z.B. für eine effiziente Organisation der Instandhaltung zu nutzen. Dank der Integration in das häufig genutzte Microsoft Dynamics Business Central und dank des modularen Aufbaus lassen sich Instandhaltungsprozesse optimieren und zukunftstauglich digitalisieren. Die Instandhaltung Software MAIN-TOOL ist die optimale Lösung um schnell und kompetent nicht nur die Instandhaltung selbst, sondern die komplette technische Betriebsführung zu ermöglichen.

Warum Main-Tool als Instandhaltungssoftware?

MAIN-TOOL hilft Ihnen nicht nur bei der Ersatzteilverwaltung und Materialwirtschaft. Es hilft auch bei der Betriebsmittelverwaltung, im technischen Einkauf oder der Vertragsverwaltung. MAIN-TOOL ist eine ständig von uns weiterentwickelte Software. Sie macht es Ihren IT-Mitarbeitern einfacher, Maschinen und Anlagen zu warten und die Laufzeiten zu optimieren. MAIN-TOOL denkt auch für Sie voraus: So schlägt Ihnen MAIN-TOOL selbstständig Wartungsaktivitäten vor, die auf Basis von umfassenden Messdaten gewonnen werden. Diese können zum Beispiel mit IOT (Internet der Dinge) und passenden Sensoren gewonnen werden.

Was kann Main-Tool?

Mit dem Siegeszug der Smartphones und Tablets haben sich Apps im täglichen Gebrauch etabliert. Ein Grund mehr, die MAIN-TOOL-App für die Instandhaltung in Ihr System zu implementieren. Unsere Speziallösung für Instandhaltung und technische Betriebsführung auf Basis Microsoft Dynamics Business Central. Unser Entwicklungsteam entwickelt die App ständig weiter und passt individuelle Lösungen an.
Die MAIN-TOOL App unterstützt alle gängigen Smartphones und Tablets, Android V4.4+ (Google), IOS V10.0 + (Apple), UWP V10.1+ (Windows App). Die Instandhaltungssoftware MAIN-TOOL verwendet Komponenten der Anveo Mobile App. Die Anveo Group entwickelt seit über 10 Jahren offlinefähige Apps und EDI-Lösungen für Microsoft Dynamics 365 Business Central und Dynamics NAV – immer mit dem Ziel, die Geschäftsprozesse in mittelständischen Unternehmen zu optimieren. Die Funktionsweise ist auf allen mobilen Geräten gleich.
Arbeitsaufträge
Die Arbeitsaufträge geben Ihrem Mitarbeiter mit dem mobilen Gerät die Möglichkeit alle Informationen zu seiner anstehenden Tätigkeit einzusehen. Neben den bereits aus Vorgängerversionen bekannten Funktionen wie der Rückmeldung von Ressourcen und Artikeln, hat der mobile Nutzer nun die Möglichkeit seine Arbeitszeit über einen Button zu starten und zu beenden. Dies erspart das Anlegen einer Rückmeldezeile und ermöglicht eine minutengenaue Bestimmung der Arbeitsdauer.
Inventur
Die Inventur wurde von uns in der MAIN-TOOL App komplett überarbeitet. Der neue Ansatz startet beim Lagerort und ggf. Lagerplatz und nicht wie vorher beim Artikel. Des Weiteren muss ein Artikel nicht mehr in seiner in Microsoft Dynamics Business Central hinterlegten Basiseinheit inventarisiert werden.

Ebenfalls haben wir Funktionen entwickelt um den Prozess der Inventur zu Beschleunigen. Beim Anlegen neuer Inventurzeilen, hat der Lagerarbeiter die Möglichkeit den Lagerort und den Lagerplatz zu „fixieren“. Dies bedeutet, dass beim Speichern der Inventur, diese Informationen nicht neu angegeben werden müssen. Die Artikelvorschläge beruhen anschließend auf den Lagerort und ggf. Lagerplatz gefiltert angezeigt. Dies ist deutlich übersichtlicher als die Auswahl aus dem kompletten Artikelstamm. Für die Angabe eines Lagerortes, Lagerplatzes und Artikeln können ebenfalls Bar – oder QR – Codes verwendet werden.
Störungs- und Mangelerfassung
Die Störungs- und Mangelerfassung ist eine komplett neue Funktion in der MAIN-TOOL App. Der mobile Anwender kann sowohl beim Abarbeiten über die Checklisten als auch über das Hauptmenü für eine Technische Komponente einen Störungsfall melden, kategorisieren und kommentieren. In Microsoft Dynamics Business Central kann anschließend aus der Störungsmeldung ein Arbeitsauftrag generiert werden.
Artikelinformation
Die Artikelinformationen sind ebenfalls neu in der MAIN-TOOL App und bieten Informationen zum Artikel selber, sowie auch zum Bestand im Lager oder auf einem Lagerplatz.
Benutzerrollenverteilung
Die Auslieferung von MAIN-TOOL erfolgt standardmäßig mit drei verschiedenen Benutzerrollen, die Ihnen verschiedene Zuweisungsoptionen bieten. Sie haben die Möglichkeit, mit tätigkeitsrelevanten Filterkriterien zu arbeiten und Benutzerrollen Ihren Objekten, aber auch den Abteilungen zuzuweisen.

Die vorkonfigurierten Rollencenter visualisieren die Instandhaltungsprozesse mit jeweils unterschiedlichem Tätigkeitschwerpunkt.

Leiter: In dieser Rolle liegt der Fokus auf Koordination und Reporting.
Arbeitsvorbereitung: Diese Rolle entscheidet u.a., welche Auftragsanforderungen in Instandhaltungsmaßnahmen umgesetzt werden, plant die Tätigkeiten und weist Aufträge zu.
Arbeiter: Diese Rolle führt die Aufträge aus und meldet benötigte Aufwände zurück.

Wir machen Instand­haltung smart.

  • Sie sind Microsoft Dynamics NAV-Anwender und möchten herausfinden, ob sich Ihre Anforderungen mit MAIN-TOOL umsetzen lassen und unsere mobilen Lösungen auf Ihrer eigenen Infrastruktur evaluieren?
  • Sie sind Microsoft Dynamics NAV-Partner und können den Umfang eines MAIN-TOOL Projekts, den generellen Ablauf und die Machbarkeit verschiedener Anforderungen noch nicht abschätzen?
Für diese Fälle bieten wir Ihnen gerne unser MAIN-TOOL Quick Start Paket an, bestehend aus:
Webdemo
In einer Webdemo stellen wir vor, wie MAIN-TOOL ihre Instand­haltungs­prozesse optimiert und Ihre Anlagen bedarfs­gerecht wartet. Im Vorfeld des Workshops installieren wir die MAIN-TOOL App oder das MAIN-TOOL Web Portal in Ihrer Demo-Umgebung. Die Installation kann für folgende Ent­wicklungen direkt weiter­verwendet werden.
WORKSHOP MIT BEDARFANALYSE
In einem Vor-Ort-Workshop wird die Lösung detalliert vorgestellt, die Realisier­barkeit geprüft und eine genaue An­forderungs­analyse durch­geführt. Sie dient als Grundlage für die Projektplanung und Angebotserstellung.
30 TAGE TESTLIZENZ
Testen Sie die mobilen Lösungen von MAIN-TOOL im Anschluss an den Work­shop für 30 Tage kosten­frei. Prüfen Sie MAIN-TOOL auf Herz und Nieren mit eigenen Geräten und auf der eigenen Infra­struktur!

Mobile Instandhaltung für mehr Effizienz

Neben den gewohnte Bearbeitungsmöglichkeiten am PC, Laptop oder Notebook ermöglicht die MAIN-TOOL Mobile App, Instandhaltungsaufgaben mobil zu erfassen und zu dokumentieren, unterstützt von Peripheriegeräten, wie beispielsweise einem Barcode-Scanner oder der Kamera des mobilen Endgeräts.

Die Digitalisierung hält somit auch im Bereich der Auftragsbearbeitung Einzug und sorgt für grundlegende Prozessvereinfachungen. Weitere Einsatzbereiche sind der Wareneingang, anstehende Inventuren sowie die Materialentnahme zur Bearbeitung von Aufträgen. Auch die Erfassung technischer Objekte ist mit der MAIN-TOOL Mobile App möglich.

Anlageninspektionen beschäftigen Unternehmen seit deren Existenzbeginn, denn keine Anlage läuft dauerhaft fehlerfrei. Durch mobile Instandhaltung wird es möglich, die Flexibilität zu erhöhen und damit die Arbeitsprozesse zu beschleunigen. Mobile Geräte machen es möglich, dass Verantwortliche rund um die Uhr Zugriff zu ihrem System haben und die Koordination von Aufgaben unabhängig vom Ort erfolgen kann.

Die mmobile Erfassung von Störungen oder Aufträgen vereinfacht nicht nur Auftragsdokumentation, sondern ermöglicht auch sofortigen Arbeitsbeginn, ohne dass hierfür alle Beteiligten in einem Raum zusammenkommen müssen. Dabei steht einfache Bedienbarkeit im Vordergrund, maßgeschneiderte Lösungen, angepasst an die Bedürfnisse des Unternehmens, sind möglich.

MAIN-TOOL macht Instandhaltung mobil

  • Erfassen von Störungen und Mängeln, die bei Kontrollen entdeckt oder von Mitarbeitern mitgeteilt werden.
  • Erstellen von Ad Hoc-Aufträgen nach unmittelbarer Störungsbehebung zur Dokumentation der Tätigkeit und der benötigten Aufwände.
  • Bearbeiten zugewiesener Aufträge (inklusive der Aufträge nur mit Abteilungszuweisung) und Erfassung der benötigten Aufwände.
  • Rückmelden von Ergebnissen zu Checklistenabfragen im Zuge der Auftragsbearbeitung.
  • Erfassen der aufgewendeten Arbeitszeit für eine Instandhaltungstätigkeit.
  • Erfassen von verbrauchten Material für eine Instandhaltungstätigkeit.
  • Ausführen von Lagerprozessen wie Inventur, Materialrückmeldung, Umlagerung oder Wareneingang.
  • Abrufen von Artikelinformationen zu Bestand und Lagerort, Artikelbeschreibungen u.v.m.
  • Erfassen neuer technischer Objekte zur Ergänzung der Anlagenstruktur.

Der Einsatz von Main-Tool in der Industrie

80 % Ihrer Probleme können durch 20 % digitalisierte Prozesse gelöst werden

Neue Daten, Vernetzung, Automatisierung sowie digitale Kundenschnittstellen stellen die Instandhaltung heutzutage vor ganz neue Herausforderungen. MAIN-TOOL hilft Ihnen, trotz dieser zunehmenden Komplexitäten die Übersicht zu behalten, eine hohe Anlagenverfügbarkeit sicherzustellen, und so gezielt die Effizienz Ihrer Instandhaltung zu steigern.

Realisierung durch Predictive Maintenance und KI

Aber wissen Sie eigentlich worum es dabei geht? Eigentlich ganz einfach! Es geht eigentlich nur um die Erkennung von Datenmustern Ihrer Anlagen. Ein Algorithmus leitet auf Basis von Echtzeit.-und Historiendaten Muster ab, die er mit Ereignissen verbindet, die um Ihre Anlagen herum passiert sind und kann Ihnen daher präzise sagen was zu tun ist um ein ungewünschtes Ereignis zu verhindern!

Intuitives Planen – Main-Tool Auftrags­plantafel

MAIN-TOOL ist hinsichtlich der Vertragsverwaltung überarbeitet und verbessert worden. Die Archivierung kompletter Verträge bei Änderungen und die Verfolgung wiederkehrender Termine ist nun möglich.

Auf der Plantafel (Schedule Board) wird die Zuweisung von Arbeitsaufträgen an Techniker und die Übersicht der aktuellen Auftragsverteilung zeitlich und bei Bedarf auch geografisch angezeigt.
Sie haben noch Fragen?

© 2021 GLI Business Solutions GmbH