Skip to main content
  • English
Support
Kontakt +49 04821 4039880
Support
Login

Schlagwort: Logistik und Transport

Mobile Instandhaltung am Berliner Flughafen

Mobile Instandhaltung am Berlinder Flughafen war das Ziel. Die Implementierung einer mobilen Instandhaltung für die Technischen Anlagen.

Umgesetzt haben wir die Mobile Instandhaltung mit MAIN-TOOL und der Anveo App.

Diese Prozesse wurden digitalisiert und damit papierlos.

Sie sind nun nachvollziehbar und transparent gestaltet.

Die Flughafengesellschaft betreibt den Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt (BER) mit den Terminals 1 und 2. Berlin ist der drittgrößte Flughafenstandort in Deutschland; gemessen an den ankommenden und abfliegenden Passagieren (ohne Umsteiger) sogar der größte.

Im Jahr 2019, vor der Coronavirus-Pandemie, starteten und landeten rund 35,65 Millionen Passagiere in der Hauptstadtregion. Im Jahr 2022 nutzten 19,85 Millionen Passagiere den BER. 

Berlin-Brandenburg ist nicht nur die Wiege der Luftfahrt, sondern gehört zu den innovativsten Luft- und Raumfahrtregionen Deutschlands. Zudem sind Flughäfen ein bedeutender Wirtschaftsfaktor. Sie führen zu einer hohen Dynamik bei der Entstehung neuer Arbeitsplätze und bei Investitionen in die Infrastruktur. Am Flughafenstandort Berlin-Brandenburg verdienen heute mehr als 21.000 Menschen mit einer Arbeit am Flughafen oder im direkten Umfeld des Flughafens ihren Lebensunterhalt. Die meisten Arbeitsplätze sind bei den Airlines, im Bereich Handling, Wartung und Technik sowie bei den Sicherheitsdiensten angesiedelt. Die Lufthansa Technik AG, die MTU Maintenance Berlin-Brandenburg GmbH, Rolls-Royce Deutschland Ltd. & Co. KG, Tesla sowie rund 60 mittelständische Betriebe sind in der Region Berlin-Brandenburg ansässig. Komplettiert wird der Luft- und Raumfahrtstandort durch 15 Hochschulen und Institute mit luft- und raumfahrtrelevanten Schwerpunkten.

Die Einsatzgebiete unserer Instandhaltungssoftware MAIN-TOOL an den Berliner Flughäfen:

  • Die Gepäckförderanlagen
  • Die Befeuerungsanlage für die Start- und Landebahn
  • Die Fluggastbrücken
  • Die Beleuchtungsanlagen

Durch MAIN-TOOL und die Anveo App sind die Berliner Flughäfen nun gut gewappnet für die bevorstehenden Aufgaben.

Thomas Knöfler, Leiter Flugbetriebsanlagen

MVG

MVG Märkische Verkehrsgesellschaft GmbH mit Sitz in Lüdenscheid
Branche: Öffentlicher Nahverkehr

Mitarbeiteranzahl: ca. 450

Die Märkische Verkehrsgesellschaft GmbH ist das Nahverkehrsunternehmen des Märkischen Kreises und seiner Kommunen. Die Märkische Verkehrsgesellschaft plant (Planungsauftrag per Kreistagsbeschluss), betreibt Omnibuslinienverkehr und ist Mitglied der Verkehrsgemeinschaft Ruhr-Lippe (VRL). Seit August 2017 gilt der Westfalentarif.

Gesellschafter sind im Wesentlichen der Märkische Kreis und dessen 15 Städte und Gemeinden. Das Unternehmen hat heute insgesamt 418 Mitarbeiter, 131 Mitarbeiter waren davon bis Ende 2009 bei der Schwestergesellschaft MBG (Märkische Bus-Gesellschaft mbH) beschäftigt, diese wurde per Verschmelzungsvertrag vom 26. August 2009 wieder zusammengeführt. Weitere 401 Personen sind bei fast 40 Auftragnehmern beschäftigt. Von den insgesamt 330 eingesetzten Fahrzeugen sind 139 eigene Fahrzeuge.

Mit Spannung verfolgt die MVG die aktuelle Entwicklung von Elektrobussen und solcher mit Brennstoffzellen als Antriebsquelle, und auch „Automatisierte Fahren“ und die vom Fahrplantakt unabhängige Bestellung von Busfahrten per Handy-App, genannt „Bus-on-Demand“, befinden sich im Fokus der MVG. So beteiligt sich die MVG bereits in enger Kooperation mit Wissenschaft und Industrie in zwei Einsatzbereichen: In Iserlohn (a-BUS – New Mobility Lab) und in Meinerzhagen (On-Demand-Verkehr).

Herausforderung für MAIN-TOOL bei MVG:

  • Liberalisierung des öffentlichen Nahverkehrs
  • Daraus resultierende Notwendigkeit von strukturellen Veränderungen im Unternehmen
  • Abbildung der Werkstätten mit Instandhaltung der Fahrzeugflotte und Infrastruktur

Mehrwerte:       

Mit MAIN-TOOL konnten bei MVG Unternehmensbereiche integriert werden. Dank optimierter Prozesse kam es zu Rentabilitätszuwächsen und Einsparungen.

Mehr Informationen finden Sie unter gli-bs.de.

MAIN-TOOL Lösung für Vanderlande

Vanderlande – Generalunternehmer für Intralogistiksysteme

Kunde: Vanderlande/Generalunternehmer für Intralogistiksysteme
Branche: Professional Service Management
Mitarbeiter: Mehr als 5.500

Vanderlande konzentriert sich auf die Verbesserung der Geschäftsabläufe seiner Kunden und auf die Stärkung ihrer Wettbewerbsposition. Durch enge Zusammenarbeit mit den Kunden sollen operative Prozesse verbessert und der Ausbau der logistischen Leistungen optimiert werden – mit der MAIN-TOOL Lösung.

Die Komplexität, die mit dem Betrieb eines erfolgreichen Lagers einhergeht ist den Mitarbeitern von Vanderlande bestens bekannt. Ziel ist es, die Erwartungen der Kunden zu übertreffen und Ihre Wettbewerbsposition zu stärken.

Ausgangssituation

Vanderlande war auf der Suche nach einem Service-Management-System weil die ganze Instandhaltung und Wartung papierlos werden sollte. Auf der Suche, nach einem System, dass in der Lage ist, auch komplexe Anlagen abzubilden, und die gesamte Prozesskette unterstützt und kam so zur MAIN-TOOL Lösung. Die Kunden von Vanderlande sind weltweit Flughäfen wie z. B. der Flughafen München, Post- und Paketzentren sowie Logistikzentren wie die von Amazon.

MAIN-TOOL-Lösung

Die MAIN-TOOL Instandhaltungssoftware wird je nach Kundenanforderung skaliert und angepasst.
Systementwickler sind ständig dabei, die Software für die Kunden zu erweitern und anzupassen. In der Regel kommen die EAM Service-Management-Bereiche zum Einsatz. Es wird sowohl auf stationären als auch auf mobilen Clients gearbeitet. Bei der Bereitstellung der Lösung kann zwischen einer Serverinstallation oder einem Betrieb in der Cloud ausgewählt werden.

Mehrwert

MAIN-TOOL hilft Vanderlande die EAM- und Serviceprozesse schlank zu machen und sauber zu dokumentieren. Es werden sowohl mobile als auch stationäre Prozesse abgebildet.

Für den Aftersales Service ist MAIN-TOOL ein wichtiges Arbeitsmittel, um Kunden wie den Flughafen München umfänglich zu betreuen.

„Vor allem das flexible Mietmodell der GLI Business Solutions ist für unsere Kunden interessant. Durch die MAIN-TOOL Instandhaltungssoftware ist es gelungen, die Instandhaltung und Wartung nahezu papierlos zu bearbeiten.“

Thomas Gebbert
Leiter Kundenbetreuung Service Vanderlande
Du hast noch Fragen?

© GLI Business Solutions GmbH | Teil der collana IT Gruppe